Best Practice for Excellence Veranstaltungen im Herbst 2018

Im Herbst veranstaltet die Initiative eine Reihe von Erfahrungsaustausch-Veranstaltungen. Sie finden bei den Preisträgern und Platzierten des Ludwig Erhard Preises statt.  
Ziel der Veranstaltung ist die Inspiration der Teilnehmenden durch den Austausch mit den erfolgreichen Anwendern des Excellence-Gedankens. Viele der erfolgreichen Bewerber um den Ludwig-Erhard-Preis nutzen auch den Ansatz von Great Place to Work. Wir freuen uns insbesondere auf Teilnehmer aus dem Anwenderkreis unseres Partners. Sie werden vor Ort interessante Kontaktmöglichkeiten sowohl in das Netzwerk des Excellence-Anwender als auch der Anwender von Great Place to Work haben.

Die folgenden Veranstaltungen werden angeboten bzw. haben bereits stattgefunden:

Best Practice for Excellence bei der VHS Reckenberg-Ems am 15.10.2018

Die VHS Reckenberg-Ems wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 mit der Gold-Platzierung geehrt. Als beste Organisation in der Kategorie "Mittelstand" konnte sie die Assessoren und die Jury des Preises in besonderem Maße überzeugen.
Am 15.10.2018 hat Herr Dr. Rüdiger Krüger die VHS Reckenberg-Ems der Schar interessierter Anwender bzw. Demnächstanwender vorgestellt.  Ein kurzer Rundgang durch die VHS zeigte, dass neben hochmodernen Schulungsräumen die FARE über einen Maschinenpark verfügt, der Umschulungen und Weiterbildungen auf höchstem Niveau erlaubt.
Herr Krüger sprach über die Entstehung des Leitbildes, den Führungsgrundsätzen, den Überlegungen zur Mitarbeiterorientierung und der erfolgreichen Teilnahme bei Great Place to Work. Mit seinen Bezügen zur Historie und Literatur kam es den Teilnehmern gar nicht so vor, als würde über trockene Managementtheorien gesprochen. Ein Highlight war die Feststellung das eigentlich Karl der Große die Grundlage für den Excellence-Ansatz gelegt hat, in dem er festschrieb, "der Gute zu fördern, das Unnötige zu unterlassen und der Schlechte zu verbesserrn." Dadurch kam eine interessante Diskussion zustande.
Frau Honerlage sprach über die Umsetzungserfahrungen und so kam schließlich der Blick auf die BSC der Volkshochschule und die Art mit Kennzahlen zu steuern.
Inspiriert endete die Veranstaltung eine gute halbe Stunde später als gedacht, weil es zu spannend war um pünktlich zu enden.
Die Teilnehmer und die Initiative danken dem Team der VHS für die Gastfreundschaft und die offene Vermittlung eines beeindruckenden Erfahrungswissens.


Best Practice for Excellence bei der I. K. Hofmann GmbH am 24.10.2018

Die I. K. Hofmann GmbH wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 ebenfalls mit der Gold-Platzierung geehrt. In der Kategorie "Großunternehmen" erreichte sie eines der besten Ergebnisse aller Zeiten. Auch bei Great Place to Work ist das Unternehmen seit Jahren stetig in der deutschen Top 10.
Am 24.10.2018 lädt die I. K. Hofmann GmbH zusammen mit der Initiative Ludwig Erhard Preis zu einem Erfahrungsaustausch ein. Sie erleben einen innovativen Dienstleister, der verschiedene gute Praktiken zeigen kann. Wir freuen uns insbesondere, dass Frau Ingrid Hofmann persönlich auf dieser Veranstaltung sprechen wird. 

Agenda:
10:00 Uhr    Check in, Frühstück, Get together, Networking
10:30 Uhr    Begrüßung durch die Inhaberin Frau Ingrid Hofmann
                    Vorstellung I.K. Hofmann GmbH
11:00 Uhr    Der Weg zum Gewinn des Ludwig Erhard Preises - Hofmann
                  „House of Excellence“
                    Andreas Nüßle
12:00 Uhr    Mittagspause, Get together, Networking
13:00 Uhr    3 parallele Sessions mit je 15-20 Teilnehmern Wechsel nach 30 min.
    1.    Strategieentwicklung und Ziele in dezentralen Organisationen
           Andreas Nüßle (PO „Besser Werden“)
    2.    Qualitäts- und Prozessmanagement in der Personaldienstleistung
           Marcus Gasch (PO „Dienstleistungsportfolio“)
    3.    DER MITARBEITER in der Personaldienstleitung
           Marion Schneider (PO „Mitarbeiter für Kunden“)
14:45 Uhr    Kaffeepause, Get together, Networking
15:00 Uhr    Austausch, Diskussion, Fragen der Teilnehmer
16:00 Uhr    Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist hier kostenlos buchbar.

Best Practice for Excellence bei der Spherea GmbH am 29.10.2018

Die Spherea GmbH wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 mit der Bronze-Platzierung geehrt. In der Kategorie "kleine Unternehmen" konnte sie durch eine aussergewöhnliche Gestaltung ihres Managementsystems die Jury überzeugen.
Am 29.10.2018 lädt die Spherea GmbH zusammen mit der Initiative Ludwig Erhard Preis zu einem Erfahrungsaustausch ein. Der Geschäftsführer, Herr Martin Kugelmann, wird persönlich durch den Tag führen und steht für alle Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.

Agenda:
Ab 10:00: Ankunft mit Kaffee und Snacks
10:30: Firmenpräsentation Spherea: 
Ein Mittelständler im komplexen Umfeld der Luftfahrt und Verteidigung
11:00: Einführung in das EFQM-Modell (Dr. André Moll):
Grundkonzepte der Exzellenz und eine Modell für exzellente Organisationen
11:30: Exzellenz-Ansätze in der Praxis bei Spherea
Wie hilft das EFQM-Modell, das Unternehmen zu bewerten und zu verbessern
an Hand konkreter Beispiele
12:30: Get Together mit Finger Food
13:30: Firmenrundgang
14:30: Austausch, Diskussion
           Die Teilnehmer sind eingeladen, auch eigene, konkrete Fragenstellungen und
           Diskussionspunkte mit einzubringen
16:00: Ausklang mit Kaffee
17:00 Ende der Veranstaltung


Die Veranstaltung ist hier kostenlos buchbar.

Best Practice for Excellence bei Ehrhorn Vermessung am 13.11.2018

Ehrhorn Vermessung wurde im Ludwig Erhard Preis 2018 ebenfalls mit der Bronze-Platzierung geehrt. In der Kategorie "kleine Unternehmen" konnte sie als Ingenieurbüro für die Branche ungewöhnlich reife Managementstrukturen zeigen. Auch bei Great Place to Work zählt das Vermessungsbüro zu den Landesbesten.
Am 13.11.2018 lädt der Inhaber, Herr Uwe Ehrhorn, zusammen mit der Initiative Ludwig Erhard Preis zu einem Erfahrungsaustausch ein. Er wird persönlich durch den Tag führen und steht für alle Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung. 

Agenda:
10.00    kleiner Schnack bei Kaffee, Kaltgetränken und Gebäck
10.30    Begrüßung (J. Braun, Mittelstandsbeauftragter des Landes NDS, R. Ditzfeld, 
             Bürgermeister Stadt Achim, Dr. A. Moll, ILEP, U. Ehrhorn)
10.45    Der Excellence-Ansatz
             Was macht ein Vermessungsbüro?
Danach

„Nicht den üblichen Weg gehen, sondern den Richtigen.“

Unsere Bausteine auf dem Weg zur Excellence

Unsere Basis: 20 Jahres zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem im Vermessungsbüro Ehrhorn (F. Rother, QMB im VBE + U. Ehrhorn) 
Wissensbilanz (D. Kahrs, Bundesverband Wissensbilanz +. U. Ehrhorn)
Great Place to Work® (NN, GPTW, + U. Ehrhorn)
Controlling im Vermessungsbüro Ehrhorn (U. Ehrhorn)
Führung im Vermessungsbüro Ehrhorn: „Jeder führt sich selbst!“ 
Nachfolge
Erkenntnisse aus dem Assessment:
Priorisierung, erste Maßnahmen, weitere strategische Ausrichtung

Und ganz wichtig: Austausch und Diskussion

Dazwischen
ca. 12.30 Mittagsimbiss gemeinsam mit den Mitarbeitern, mit Gelegenheit zum Gespräch

14.45    Kaffee und Butterkuchen
16.00    Verabschiedung: Kiek mal wedder rin

Die Veranstaltung ist hier kostenlos buchbar.
 
  1. Veranstaltungen

  2. Web-Shop

    1. News

  3. neuer Leitfaden für Bewerber veröffentlicht

    Für sämtliche Begutachtungsverfahren der EFQM liegt ein neuer Leitfaden in deutscher Sprache (...) weiter

     
  4. Operating Partner

    Die Operating Partner der Initiative unterstützen die Initiative darin, Begutachtung und Trainings durchzuführen. Durch (...) weiter

     
  5. Mitglieder & Mitgliedschaft

    Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis ist ein Verein, welcher von korporativen Mitgliedern getragen wird. Jede Organisation, (...) weiter

     
  6. Business Excellence Network

    Seit über 15 Jahren ist das EFQM Modell für Excellence eine in Theorie und Praxis zehntausendfach bewährte Gedankenstütze für optimales unternehmerisches Tun und Wirken. Die Xing-Gruppe "Business Excellence Network" befasst sich mit dem Nutzen von Business Excellence Modellen in der Praxis. Auch Sie sind dazu herzlich eingeladen.
  7. Kartellrechtsbekenntnis

    Verhaltensregeln im Hinblick auf kartellrechtliche Vorgaben: Mitglieder des Vereins Initiative Ludwig-Erhard-Preis e. V. (...) weiter

     
  1. Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.

    Ludwig-Erhard-Str. 16a
    61440 Oberursel

    Tel.: 06171 8876881
    Fax: 06171 8876889
    info@ilep.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
    kooperiert mit

  3. Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
    ist Partner der EFQM