Ehrenamtliche Assessoren

Die Bewertung im Ludwig-Erhard-Preis wird anders als in den meisten Wettbewerben durch ehrenamtliche Assessoren im Sinne eines Peer-Assessments ausgeführt. Dadurch findet ein wesentlich interessanterer Kontakt zu Managern unterschiedlichster Organisationen im Assessment statt, wodurch ein maximaler Erkenntnisgewinn möglich wird.

Ihre schriftlichen Berichte sind die Basis für die Entscheidungen der Jury. Die Assessoren sind in der Bewertung der Bewerber von den Organen des Vereins und seinen Beschlüssen unabhängig.

Die vom Vorstand erlassene Verfahrensordnung stellt sicher, dass die Bewertung der Bewerber unabhängig von möglichen Interessenkonflikten erfolgt. Zudem gibt jeder Assessor eine Unabhängigkeits- und Unbefangenheitserklärung ab, die der Jury vorliegt.

Die Regelungen für die Assessoren finden sich in § 8 der Satzung der Initiative.



Assessorenteams 2011

 

Veranstaltungen

Operating Partner

Die Operating Partner der Initiative unterstützen die Initiative darin, Begutachtung und Trainings durchzuführen. Durch (...) mehr

Mitglieder & Mitgliedschaft

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis ist ein Verein, welcher von korporativen Mitgliedern getragen wird. Jede Organisation, (...) mehr

Business Excellence Network

Seit über 15 Jahren ist das EFQM Modell für Excellence eine in Theorie und Praxis zehntausendfach bewährte Gedankenstütze für optimales unternehmerisches Tun und Wirken. Die Xing-Gruppe "Business Excellence Network" befasst sich mit dem Nutzen von Business Excellence Modellen in der Praxis. Auch Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Kartellrechtsbekenntnis

Verhaltensregeln im Hinblick auf kartellrechtliche Vorgaben: Mitglieder des Vereins Initiative Ludwig-Erhard-Preis e. V. (...) mehr

Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.

Tel.: 06171 8876881
Fax: 06171 8876889
info@ilep.de
Lage & Routenplaner

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
kooperiert mit

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
ist Partner der EFQM