Thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH erreicht deutlich über 500 Punkte im Ludwig-Erhard-Preis-Assessment

Stolz hält Frau Dr. Denecke-Arnold, Sprecherin der Geschäftsführung, die Urkunde der Initiative in Händen, die Ihrem Unternehmen attestiert zur elitären Gruppe der Unternehmen zu gehören, die es schaffen über 500 Punkte nach dem Modell 2020 zu erlangen.
Zusammen mit Norman Baltrusch, dem CFO der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH, hat das Business Excellence Team die Organisation seit Jahren systematisch auf den Weg der Excellence gebracht. Bereits in 2015 erreichte der Betrieb über 400 Punkte, um in 2018 die Bronze-Platzierung im Ludwig-Erhard-Preis zu gewinnen. Was thyssenkrupp Hohenlimburg dieses Jahr erreichen wird, erleben alle Interessierten im Meistersaal in Berlin am 27.11.2020 bei der Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises.

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
kooperiert mit

Die Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.
ist Partner der EFQM

Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.

Ludwig-Erhard-Straße 16a
61440 Oberursel
Tel. +49 (0)6171 8876881
Fax  +49 (0)6171 8876889
info@ilep.de
www.ilep.de

Der Ludwig-Erhard-Preis, der 1997 erstmals vergeben wurde, ist der älteste und hochwertigste deutsche Excellence-Preis, mit dem Unternehmen oder Institutionen ausgezeichnet werden, die sich um Excellence made in Germany verdient gemacht haben.